Nr. 20 - COVID-19-Impfung

 

Liebe Angehörige,

 

wie bereits aus den Medien zu erfahren war, steht der Beginn der Impfungen gegen das Covid-19-Virus in Pflegeeinrichtungen und Seniorenwohnheimen kurz bevor.

Die Impfung gegen das Corona-Virus und damit der Schutz der Bewohner und Mitarbeiter vor den Folgen einer Covid-19 Erkrankung, sind uns ein großes Anliegen. Die Covid-19 Erkrankungen im Martinsheim haben uns aufgezeigt, welche Folgen diese für Bewohner und Mitarbeiter von Seniorenwohnheimen mit sich bringen können.

Die psychischen Belastungen für Bewohner, Angehörige und auch Mitarbeiter aufgrund der sehr schwierigen Lebensumstände sind sehr hoch. Die fehlende Nähe zu den Angehörigen und die Ungewissheit, wie es weitergeht, haben massive Auswirkungen auf die psychische Gesundheit und den Lebenswillen der Bewohner.

Die Impfung der Bewohner und der Mitarbeiter stellt derzeit das einzig verfügbare Mittel dar, die aktuelle Situation zu verbessern und wieder schrittweise zu ein wenig Normalität zu kommen.

Information, ärztliche Aufklärung und Abwägung der Vor- und Nachteile sind für jeden Bewohner und Mitarbeiter unerlässlich.

Dafür stehen wir gemeinsam ein.

Der 1. Impftermin ist mit großer Wahrscheinlichkeit der 11. Jänner 2021. Ein 2. Impftermin ist für den 19.01.2021 eingeplant. Es werden nur jene Heimbewohner und Mitarbeiter geimpft, welche ihre schriftliche Zustimmung gegeben haben. Die Heimbewohner bzw. die Angehörigen (1. Bezugsperson) erhalten in den nächsten Tagen die entsprechenden Unterlagen.

In der ersten Impfphase werden nur jene Heimbewohner und Mitarbeiter geimpft, die noch nicht an Covid-19 erkrankt sind.

Es wird der Impfstoff der Firma Biontec/Pfizer zum Einsatz kommen. Daher wird 21 Tage nach der ersten Impfung die zweite Impfung verabreicht werden.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Der Präsident                                                                  Die Direktorin

Konrad Raffeiner                                                            Dr. Roswitha Rinner

 

 

 

 

ÖBPB Martinsheim Mals im Vinschgau

APSP Martinsheim Malles Venosta

Seniorenwohnheim | residenza per anziani

Bahnhofstraße | Via Stazione 10

39024 Mals | Malles Venosta

 

T 0473/843200

F 0473/843201

www.martinsheim.it

info@martinsheim.it

PEC martinsheim@legalmail.it

 

Steuernummer 82006570210 Codice fiscale

Mwst Nr. 01246360216 Partita IVA

Codice ATECOFIN: 85310

Codice ATECO: Q873000

 

 

eindeutiger Ämterkodex

Codice Univoco Ufficio

UFPCPF