Nr. 14 – Information über die Infektionslage im Martinsheim

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir wollen Sie mit diesem Schreiben auf den aktuellen Stand der Infektionslage im Martinsheim bringen.

 

Stand heute 16:00 Uhr haben wir folgende Infektionslage im Hause:

Positiv getestete Mitarbeiter*innen: 16

Positiv getestete Heimbewohner*innen: 10

 

Heute wurden 4 positiv getestete Heimbewohnerinnen in die Ausweicheinrichtung Villa Melitta nach Bozen verlegt und 3 Heimbewohner*innen in die Villa St. Anna nach Meran. In diesen Einrichtungen ist die notwendige medizinische Versorgung der erkrankten Heimbewohner*innen gewährleistet. Deshalb hoffen wir, dass nach Vorliegen des PCR-Tests auch die anderen infizierten Heimbewohner*innen dorthin verlegt werden können. 

 

Die Angehörigen der infizierten Heimbewohner*innen werden laufend per Telefon kontaktiert und informiert. Bei dieser Gelegenheit erinnern wir nochmals daran, dass die Angehörigen von positiv getesteten Heimbewohner*innen nach dem positiven Testergebnis direkt per Telefon vom Martinsheim kontaktiert werden.

 

Gestern wurden die Heimbewohner*innen im Obergeschoss mittels PCR-Tests getestet. Heute wurden die Heimbewohner*innen des Dachgeschosses und des Erdgeschosses getestet. Ebenso wurden gestern alle Mitarbeiter*innen einem 2. Antigen-Schnelltest unterzogen. 

 

Auch wenn durch den Wegfall von zahlreichen Mitarbeitern*innen die Personaldecke sehr dünn geworden ist, garantieren wir eine bestmögliche Pflege und Betreuung aller Heimbewohner*innen. Auf der COVID-Isolierstation ist der vorgeschriebene 24h-Dienst durch Krankenpflegepersonal gesichert. Außerdem sind wir bemüht, über verschiedene Kanäle weitere Fachkräfte zu erhalten. 

 

Morgen werden wir die Ergebnisse der PCR-Tests der Heimbewohner*innen erhalten. Dann dürften wir einen genauen Überblick über das effektive Ausmaß des Infektionseintrages im Hause erhalten.

 

Wir versichern Ihnen alles zu unternehmen, um die Infektionslage in den Griff zu bekommen. 

 

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihr Verständnis. 

 

Freundlichst

Der Präsident 

Konrad Raffeiner

 

Die Direktorin

Dr. Roswitha Rinner

 

 

 

 

ÖBPB Martinsheim Mals im Vinschgau

APSP Martinsheim Malles Venosta

Seniorenwohnheim | residenza per anziani

Bahnhofstraße | Via Stazione 10

39024 Mals | Malles Venosta

 

T 0473/843200

F 0473/843201

www.martinsheim.it

info@martinsheim.it

PEC martinsheim@legalmail.it

 

Steuernummer 82006570210 Codice fiscale

Mwst Nr. 01246360216 Partita IVA

Codice ATECOFIN: 85310

Codice ATECO: Q873000

 

 

eindeutiger Ämterkodex

Codice Univoco Ufficio

UFPCPF